Grau-blaue Hautverfärbung

Es kann sein, dass Sie in der letzten Zeit etwas über eine grau-blaue Hautverfärbung nach Gebrauch von kolloidalem Silber gehört haben. Auch hier handelt es sich mal wieder nicht um kolloidales Silber, sondern um ionisches Silber, was für die Verfärbung verantwortlich ist.

Da wo eine Hautverfärbung aufgetreten ist, haben die Personen versucht zuhause kolloidales Silber herzustellen. Es ist unmöglich um zuhause echt kolloidales Silber zu machen. Man macht zuhause, abhängig von der Methode, 80% bis 100% ionisches Silber. Oft möchte man höhere Konzentrationen (zwischen 50ppm und 500ppm) machen und fügt man Kochsalz hinzu um die Produktion zu beschleunigen.

Weil Kochsalz (Natriumchlorid; NaCl) hinzugefügt wird, formt sich Silberchlorid, weil das ionische Silber direkt mit dem Chlor im Kochsalz reagiert. Dieser Prozess sorgt für die Bildung von Silberchlorid. Es ist algemein bekannt, dass das einnehmen von Silberchlorid Hautverfärbung bewirken kann. Dieses Phänomen heißt Agyrie.

Es ist größer Quatsch um dies in Verband mit echtes kolloidalem Silber mit einer Konzentration von 10 ppm und einer Teilchengröße von 0.65 Nanometer, einen Faktor tausend kleiner als die Silberchlorid-Teilchen, bringen würde. Echtes kolloidalen Silberteilchen von dieser Qualität können nie die Ursache für Agyrie sein.

BESTSELLERS